Was ist Coaching?

 

Diese Frage wurde mir während meiner Coaching Ausbildung oft gestellt.

Wenn sie das Wort Coach hören, denken viele spontan an eine Sportcoach...

Aber das ist nicht gemeint.

Coaching ist ein Beratungsformat, welches vor allem im beruflichen Umfeld angewendet wird.

 

Die Hauptkomponente eines Coachings sind:

  • Beziehung aufbauen
  • beraten
  • führen

 

Beziehung aufbauen ist die Grundlage eines Coachings.

Dabei spielt Kommunikation die wichtigste Rolle.

      Beraten geschieht indem ich als Coach eine Person fördere und unterstütze, damit sie ihre

      Fähigkeiten und Möglichkeiten im Bereich ihrer Persönlichkeit, ihrer Beziehungen, ihrer Rolle

      und Handlung im Arbeitsumfeld entdecken, fördern und einsetzen kann.

      Als Coach habe ich Methoden aus verschiedenen psychologischen Schulen zur Verfügung, um

      die Ressourcen der Menschen zu entdecken und fördern.

      Ich will also den Ratsuchenden nicht mit Lösungen eindecken, sondern ihm helfen seine individuelle

      Lösung zu finden, ihn motivieren diese umzusetzen und in dabei unterstützen.

     

      Als Coach führe ich durch diesen Prozess, indem ich Fragen stelle und den Ratsuchenden zur

      Handlung motiviere, damit er sein individuelles Ziel erreicht.

      Lösungsorientiert bedeutet, es geht nicht ums warum sondern ums wozu.

     

Coaching ist also, einfach ausgedrückt: Hilfe zur Selbsthilfe.